26.02.2020

Befragung von Absolventen der Aufstiegsfortbildung zum/zur "Geprüften Betriebswirt/-in (nach der Handwerksordnung)"

Als Leitstelle für Unternehmensführungsseminare bietet das Institut für Betriebsführung (itb) in Karlsruhe den Handwerkskammern und Veranstaltern der Aufstiegsfortbildung "Geprüfte/r Betriebswirt/-in (nach der Handwerksordnung)" ein Dienstleistungspaket zur optimalen Durchführung des Lehrgangs. Dazu zählt beispielsweise die Erstellung von Seminarunterlagen, die im Rahmen der Fortbildung zum Einsatz kommen. Dadurch können zahlreiche Forschungsergebnisse des itb direkt in die Praxis einfließen.

Um der Zielgruppe gerecht zu werden und eine stetige Verbesserung der Lehrinhalte gewährleisten zu können, ist es wichtig, eine Einschätzung der Teilnehmer bezüglich des Lehrgangs einzuholen. Außerdem ist von Interesse, welche Motive und Ziele die Fortbildungsteilnehmer vor der Aufnahme der Fortbildung verfolgten und inwiefern ihre Erwartungen nach erfolgreicher Beendigung des Lehrgangs erfüllt wurden.

Vor diesem Hintergrund hat die Handwerkskammer Düsseldorf das itb mit einer Befragung im Kreise ihrer Absolventen der Fortbildung zum/zur "Geprüfte/n Betriebswirt/-in (nach der Handwerksordnung)" beauftragt.

Die Befragungsergebnisse fielen insgesamt sehr positiv aus. So kann festgehalten werden, dass sich ein Großteil der Befragten durch die Inhalte der Fortbildung gut auf ihre derzeitige berufliche Tätigkeit vorbereitet fühlte. Das als besonders wichtig erachtete Ziel der Verbesserung beruflicher Kompetenzen konnte von 80 % der Befragten mindestens teilweise bis vollkommen erreicht werden. Dieses Ergebnis spiegelt sich auch bei der Betrachtung der Karriereentwicklung sowie des monatlichen Bruttoeinkommens wider. Diesbezüglich konnte eine positive Entwicklung festgestellt werden. Des Weiteren schätzte ein Großteil der Befragten verschiedene Aspekte – wie zum Beispiel die Aktualität der Inhalte und die Erstellung der Projektarbeit in ihrer Umsetzung – als sinnvoll und gelungen ein. Hinsichtlich verschiedener Qualifikationen, die für unternehmerische Aufgaben relevant sind, konnte das itb in Erfahrung bringen, an welchen Stellen weiterer Verbesserungsbedarf besteht.

Das Ergebnis zeigt, dass die Absolventen durch die Fortbildung zum/zur "Geprüfte/n Betriebswirt/-in (nach der Handwerksordnung)" ihr Ziel eines beruflichen Aufstiegs durchaus erfüllen konnten. Auch die Inhalte sind gut auf die unternehmerischen Erfordernisse abgestimmt.

Der Abschlussbericht "Berufsperspektiven für "Geprüfte Betriebswirte/-innen nach der Handwerksordnung" – Absolventenbefragung in der Handwerkskammer Düsseldorf" steht kann hier heruntergeladen werden.

Ansprechpartnerinnen:
Dana Keller / Verena Ruoff
Tel.: 0721/93103-34 / -13
E-Mail: keller(at)itb.de / ruoff(at)itb.de  

Institut für Betriebsführung (itb)

Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts...

 

 weiterlesen