23.06.2020

Branchenstudie Dachdeckerhandwerk in Bayern

Ziel des Projekts ist es, wissenschaftlich fundierte Kenntnisse zu erarbeiten, welche konkreten Handlungsfelder, Herausforderungen und Potenziale die Betriebe des Bayrischen Dachdeckerhandwerks sehen und wie sie mit diesen umgehen. Aus Strukturdaten und Betriebsbefragungen wird eine Branchenanalyse für das Bayrische Dachdeckerhandwerk erstellt.

Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den Aspekten der Nachwuchsgewinnung und der Mitarbeiterbindung. Hier soll untersucht werden, wie Betriebe vorgehen, wo möglicherweise Erfolgsfaktoren liegen und welche weitere Unterstützung sie benötigen. Daneben wird die Bürokratiebelastung der Betriebe genauer betrachtet. Im Besonderen wird dabei auf die Zeitaufwände und die Kosten, die den Betrieben dabei entstehen, sowie auf die Herausforderungen der bürokratischen Anforderungen an Unternehmen eingegangen.

Das Projekt "Branchenstudie zum Dachdeckerhandwerk in Bayern: Aktuelle Herausforderungen und Potenziale der Betriebe" startete im Juni 2020. Es wird vom itb bearbeitet und vom Bayerischen Dachdeckerhandwerk – Landesinnungsverband begleitet.

Ansprechpartnerin:
Anja Cordes
Institut für Betriebsführung im DHI e.V.
Tel.: 0721/93103-25
E-Mail: cordes(at)itb.de

Institut für Betriebsführung (itb)

Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts...

 

 weiterlesen