26.05.2021

Fachseminar "Rechtliche Rahmenbedingungen zum Drohneneinsatz"

Einsatz und Nutzung von Drohnen unterliegen der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947. Diese Verordnung ist am 01.07.2019 in Kraft getreten und seit dem 31.12.2020 anzuwenden. Hierdurch verändern sich wichtige Aspekte im Einsatz, die auch für Handwerksbetriebe relevant sind.

Um die Berater der Handwerksorganisation auf diese Veränderungen hinzuweisen und die Auswirkungen auf den Einsatz zu verdeutlichen, wurde dieses kurze Fachseminar am 30.04.2021 von der Zentrale Leitstelle des HPI organisiert und durchgeführt. Insgesamt nahmen 28 Personen teil, davon 17 BIT, fünf Digi-BIT, jeweils ein, Betriebsberater, Technologie-Transfer-Berater, Berater Feinwerktechnik, Mitglied des KDH und zwei Digitalisierungsberater.

Als Referenten konnten Achim Friedl (Vorstandsvorsitzender des UAV DACH e.V.) und Dipl.-Ing. Bernhard Schmidt (Corporate Business Development Aerospace and Mobility bei der Fraunhofer Gesellschaft) gewonnen werden, die die Teilnehmenden mit allen relevanten Informationen versorgten und im Anschluss für Fragen zur Verfügung standen.

Ansprechpartner:
Jens Bille
Tel.: 05 11/7 01 55-46
E-Mail: bille(at)hpi-hannover.de

Heinz-Piest-Institut (HPI) für Handwerkstechnik

Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts...

 weiterlesen
Logo und Schriftzug des Informations- und Beratungsnetzwerk im Handwerk BISNET.