26.06.2018

Meistertitel auch auf Online-Plattform wirksames Qualitätszeugnis

Insbesondere im seit 2004 deregulierten Markt kann der Wegfall von Qualifikationspflichten dazu führen, dass Verbraucher ungewollt eine nicht erkannte niedrige Qualität der Dienstleistungen erhalten, da sie die unterschiedliche Qualität der Anbieter nicht einfach unterscheiden können.

Auf Basis von Kundenbewertungen auf der Online-Plattform "MyHammer" haben Kaja Fredriksen, Dr. Petrik Runst und Prof. Dr. Kilian Bizer daher untersucht, ob der Meistertitel eine höhere Kundenzufriedenheit mit sich bringt. Die Studie zeigt für diesen Teil des Marktes, dass der Meistertitel ein wirksames Qualitätszeugnis darstellt. Es hilft den Verbrauchern, auf einem deregulierten Markt Anbieter mit dauerhaft höherer Qualität zu identifizieren.

Die Studie "Masterful Meisters? Voluntary Certification and Quality in the German Crafts Sector" wurde in der Fachzeitschrift "German Economic Review" veröffentlicht und kann hier online eingesehen werden.

Ansprechpartnerin:
Kaja Fredriksen
Tel.: 0551-3917-4885
E-Mail: kaja.fredriksen(at)wiwi.uni-goettingen.de