20.11.2019

Neue Publikationen im Projekt "Diversity"

Angesichts zunehmender Konkurrenz und akutem Fachkräftemangel hängt der Erfolg eines Unternehmens stark davon ab, inwiefern es gelingt, alle vorhandenen Potenziale besser als die Wettbewerber zu nutzen. Hierbei kann auch die Synergie zwischen Unternehmen und  Zivilgesellschaft helfen.

Entsprechende Win-Win-Situationen können jedoch nur entstehen, wenn sich beide Seiten dieser Potenziale bewusst sind. Sie reichen von strategischen Partnerschaften zwischen KMU und ihren Netzwerken bis hin zu zivilgesellschaftlichen Organisationen. Diese Partnerschaften für alle Beteiligten zu einem Gewinn werden zu lassen, gelingt sowohl kleinen und mittleren Unternehmen als auch zivilgesellschaftlichen Organisationen oftmals ohne Unterstützung nicht.

Der Leitfaden "Zusammenarbeit gemeinnütziger Organisationen mit kleinen und mittleren Unternehmen in der Region" zeigt in vier Kapiteln den gegenseitigen Nutzen einer Zusammenarbeit zwischen KMU und Ehrenamt auf. Anhand verschiedener Beispiele werden mögliche Handlungsfelder erläutert und auf die für eine Kooperation notwendigen Grundlagen eingegangen. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf den regionalen Bezug gelegt.

In der Tradition der bewährten Offensive Mittelstand-Tools geben zwei Praxishilfen in fünf verschiedenen Themenfeldern konkrete Handlungsanweisungen zur Gestaltung einer erfolgreichen Kooperation. Zwei parallel aufgebaute Leitfäden beleuchten sowohl die Unternehmensseite als auch die Seite der gemeinnützigen Organisationen.

Nach der Verabschiedung der Publikationen durch die Offensive Mittelstand und den Bundesverband Bürgerschaftliches Engagement stehen sie ab Ende November zum Download auf der itb-Homepage zur Verfügung. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Ansprechpartner:
Andreas Ihm
Tel.: 0721/93103-23
E-Mail: ihm(at)itb.de

Kristina Mangold
Tel.: 0721/93103-23
E-Mail: mangold(at)itb.de

Institut für Betriebsführung (itb)

Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts...

 

 weiterlesen