13.08.2019

Neues Aufbauseminar der Qualifizierung zum Dienstleistungsberater

Durch das vom itb organisierte Seminar führte Prof. Dr.-Ing. Guiseppe Strina. Aufbauend auf das Basisseminar erhielten die 20 Berater/innen einen Einblick in die systematische Weiterentwicklung bereits bestehender Geschäftsmodelle mittels der Integration digitaler Bausteine in bestehende oder der methodischen Gestaltung neuer Geschäftsmodelle.

Teilnehmer des Aufbauseminars "Systematische Gestaltung (digitaler) Geschäftsmodellinnovationen" in Stuttgart

In ihrer täglichen Zusammenarbeit mit ihren Kunden gewährleisten diese Experten den weiteren Transfer der Dienstleistungsthematik in das Bewusstsein der Unternehmen. Zusätzlich können in dieser Zusammenarbeit entwickelte digitalisierte, dienstleistungsorientierte Geschäftsmodelle später wiederum als Referenzobjekte dienen und bei Unternehmerabenden weitere Betriebe für die Dienstleitungsentwicklung begeistern.

Das Aufbauseminar wurde in Zusammenarbeit von Universität Siegen, Fraunhofer IAO und dem itb – Institut für Technik der Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V. erstmalig das Aufbauseminar "Systematische Gestaltung (digitaler) Geschäftsmodellinnovationen" in Stuttgart durchgeführt. Es fand im Rahmen der vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderten Transferinitiative "Erfolg mit neuen Dienstleistungen- Dienstleistungsinnovation und Digitalisierung" statt. Gegenstand dieser Initiative ist der Transfer der Ergebnisse der Dienstleistungsforschung in die Praxis kleiner und mittlerer Unternehmen.

Weitere Termine der Qualifizierung zum Dienstleistungsberater sowie Unternehmerabende sind im Herbst/Winter 2019/2020 vorgesehen.

Ansprechpartner:
Ewald Heinen
Tel.: 0721-93103-18
E-Mail: heinen(at)itb.de

Rüdiger Scholz
Tel.: 0721-93103-38
E-Mail: scholz(at)itb.de