29.01.2020

Neues Forschungs- und Arbeitsprogramm abrufbar

Nach der satzungsgemäßen Beschlussfassung durch das Kuratorium im November 2019 steht das aktuelle Forschungs- und Arbeitsprogramm 2020/21 des D H I nunmehr zum Download bereit. Es wird seit Jahresbeginn bearbeitet und umfasst 40 Grundaufgaben und 60 Einzelprojekte.

Dabei bildet die Thematik der Selbstständigkeit im Handwerk einen zentralen Schwerpunkt. Im Rahmen des aktuellen Gemeinschaftsprojekts „Entrepreneurship im Handwerk – Rahmenbedingungen für ein dynamisches Gründungsgeschehen“ untersuchen alle D H I-Institute in Kooperation, welche Hemmnisse einer hohen Dynamik von Gründungen und Nachfolgen entgegenstehen und welche Lösungsansätze existieren – auch, um Selbständigkeit attraktiver zu machen und breit in der Gesellschaft zu verankern.

Das Forschungs- und Arbeitsprogramm wurde vom Bewertungsgremium während einer gemeinsamen Sitzung mit den Leitern der D H I-Institute aufgestellt und bildet die Grundlage der Tätigkeiten des D H I. Neben den Daueraufgaben weist das Programm Einzelprojekte auf, die – basierend auf Vorschlägen aus dem Handwerk sowie der Zuwendungsgeber von Bund und Ländern – aktuellpolitische Entwicklungen thematisieren.

Ansprechpartner:
Dr. Knut Heldt
D H I-Geschäftsstelle
Tel.: 030/20619-401

Direkt zum D H I

Logo DHI

Hier finden Sie Informationen über das  D H I und seine Forschungsinstitute, die D H I-News, Pubikationen sowie das Forschungs- und Arbeitsprogramm...

 

 weiterlesen