15.09.2020

Was zeichnet einen erfolgreichen Betriebsgründer im Handwerk aus?

Betriebsgründungen und -übernahmen im Handwerk sichern die Zukunftsfähigkeit des Deutschen Handwerks und tragen langfristig zum Wohlstand der Wirtschaft, Ausbau von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen sowie zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit bei. Die Handwerkskammern leisten dabei einen zentralen Beitrag in der Umsetzung von Gründungsvorhaben, indem sie frühzeitig die Geschäftsidee mit den Gründern evaluieren, rechtliche und betriebswirtschaftliche Beratung anbieten und bei der Beantragung von Förderzuschüssen unterstützen. Neben der Gründungsidee, Businessplan-Evaluierung und dem Finanzkonzept spielen auch die Merkmale und Eigenschaften des Gründers eine wichtige Rolle für den langfristigen Unternehmenserfolg.

Die Untersuchung des LFI identifiziert und analysiert aus diesem Grund die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften eines Handwerkers, die den Gründungserfolg mitbestimmen. Neben der Publikation über die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Gründerkompetenzen wird darüber hinaus ein Fragebogen und ein Excel-Tool entwickelt, das einen Erfolgsindikator für die Handwerksgründung berechnet und die Ergebnisse der Gründerbewertung visualisiert. Für die Existenzgründungsberatung der Handwerkskammern wird das neue Tool somit ein zusätzliches Hilfsmittel darstellen, um im Vorfeld oder im Nachgang an das erste Gründungsgespräch Aufschluss über genauere Eigenschaften des Gründers zu erhalten. Dieses wird voraussichtlich im Oktober 2020 bereitgestellt.

Die Publikation "Analyse der Merkmale und Eigenschaften eines Handwerkers als Indikatoren für ein erfolgreiches Gründungsvorhaben – Entwicklung eines Tools für die Beratung der Handwerkskammern" von Tobias Beibl, München 2020, steht hier zum Download bereit.

Ansprechpartner:
Tobias Beibl
Tel.: 089/515560-86
E-Mail: beibl(at)lfi-muenchen.de

Ludwig-Fröhler-Institut (LFI) für Handwerkswissenschaften

Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts...

 

 weiterlesen