Forschungs- und Arbeitsprogramm (FuA) 2016/17 der Forschungsinstitute im Deutschen Handwerksinstitut e.V. – Veröffentlichung zum Download

Das Forschungs- und Arbeitsprogramm 2016/17 wurde vom Bewertungsgremium des D H I – einem Beirat der Zuwendungsgeber – aufgestellt und vom Kuratorium beschlossen. Es umfasst insgesamt 111 Grundaufgaben und Einzelprojekte, die sich aus Themenvorschlägen der Handwerksorganisationen und der Zuwendungsgeber ableiten.

Die Vorschläge spiegeln den aktuellen Bedarf wider und greifen u.a. Themen auf wie bspw. Digitalisierung, Flüchtlinge, Energiewende, Handwerkspanel, ÜLU-Pläne, demografischer Wandel, Gesundheitsschutz, Dienstleistungsentwicklung, Betriebsübergaben, Meisterqualifikation, Strukturentwicklungen, Innovationshemmnisse, Aus- und Weiterbildung.