25.11.2021

Berater-Unterstützung digital finden

Wie lassen sich digital unterstützte Dienstleistungen und Geschäftsmodelle entwickeln und vorhandene verbessern? Qualifizierte Beratende, die bei der Beantwortung dieser Fragen helfen, finden Unternehmerinnen und Unternehmer jetzt in einer digitalen Karte.

    Bereits seit 2014 können sich Beraterinnen und Berater in Baden-Württemberg zu Dienstleistungs-Beratern weiterbilden. In einem Basis- und zwei Aufbauseminaren werden ihnen Inhalte zu den Themen "Dienstleistungsgestaltung", "Dienstleistungsproduktivität" und "Geschäftsmodellinnovationen" vermittelt. Über 130 dieser qualifizierten Dienstleistungs-Beraterinnen und -Berater sind nun in einer sogenannten BeraterInnen-Karte zu finden.

    Um Unterstützung bei Dienstleistungsthemen zu erhalten, müssen Unternehmerinnen und Unternehmer nicht mehr lange suchen. Sie müssen lediglich die digitale Berater-Karte öffnen und schon werden alle qualifizierten Dienstleistungs-Beratenden in ihrer Region angezeigt. Für eine Kontaktaufnahme werden neben Namen und Adresse auch Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die Homepage angezeigt. Damit steht einer schnellen Beantwortung von Dienstleistungsfragen nichts im Weg!

    Die digitale Karte wurde vom Fraunhofer IAO und dem itb Karlsruhe im Rahmen des Transferprojekts "Kompetenzzentrum Smart Services" erstellt und ist ab sofort hier zu erreichen.

    Für alle Beraterinnen und Berater, die bisher noch nicht an den Dienstleistungsseminaren teilnehmen konnten, gibt es ebenfalls gute Nachrichten: Die Seminarreihe soll im Rahmen des Tranferprojekts "Kompetenzzentrum Smart Services" im Jahr 2022 fortgeführt werden.

    Genauere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

    Ansprechpartner:
    Ewald Heinen und Henrik Lerche
    Tel.: 0721/93103-18/-39
    E-Mail: heinen(at)itb(dot)de/lerche(at)itb(dot)de

    Institut für Betriebsführung (itb)

    Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts:

    zur itb-Website