23.06.2020

ÜLU wichtiger Baustein der Ausbildung

Aus Perspektive der befragten Betriebe leisten die Maßnahmen der ÜLU einen Beitrag zur Entlastung der Ausbildungstätigkeit. Die ÜLU unterstützt insbesondere bei der Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen, die im betrieblichen Alltag nicht vermittelt werden können. Ihr Nutzen für die Betriebe entsteht dadurch, dass Auszubildende nach dem Besuch der Maßnahmen flexibler und breiter in der Praxis eingesetzt werden können. Die ÜLU wird insgesamt – über die verschiedenen Gewerbegruppen hinweg – als wichtiger Baustein der Ausbildung betrachtet.

Als Teil der ÜLU-Erfolgsberichterstattung nahmen im ersten Quartal 2020 mehr als 3.400 Betriebe an einer Befragung des FBH und ZDH teil. Die Ausbildungsverantwortlichen wurden insbesondere zu ihrer Einschätzung der Fachkräftesituation ihres Betriebs, der inhaltlichen Qualifikation der Fachkräfte und der Reaktionsfähigkeit junger Gesellen als Indikation für den Erfolg von ÜLU-Maßnahmen befragt.

Der Ergebnisbericht "ÜLU-Erfolgsberichterstattung – Befragung der Betriebe" von Rolf R. Rehbold, René Rimpler und Nadine Weifels ist hier verfügbar.

Ansprechpartner:
Rolf R. Rehbold / Dr. Nadine Weifels
Tel.: 0221/470-5679 / -1874
E-Mail: rolf.rehbold(at)uni-koeln.de / nadine.weifels(at)uni-koeln.de

Forschungsinstitut für Berufsbildung (FBH)

Weitere Informationen auf der Homepage des Instituts...

 weiterlesen